Gedankenblitze/Flashes of thought

It is no magic wand or secret Encyclopedia, where all the truths of our life was written are. We used only the tools and methods of hope from our own sense.

Es gibt keinen Zauberstab oder geheime Enzyklopädie, wo alle Wahrheiten unseres Lebens geschrieben sind. Wir haben nur die Werkzeuge und Methoden der Hoffnung aus dem eigenen Sinn. wb 2016

Over the pasts interests me the future much more, because here I intends to live continue. If you look back 200 million years development until into the Mesozoic period of our humanoid evolution, then you can imagine how long our further development needed until the end into a of body-independent form of life.  wb 2014

Das was Menschen als Gott bezeichnen ist ein Wesen genau wie wir,  jedoch auf einer ungleich größeren Spirale und einer unendlich höheren Entwicklung-Stufe als der Mensch, und mit einem Vorsprung von vielen äonischen Zeiträumen mit immer wieder neu entstehenden Universen. Aber dennoch ist dieses allerhöchste Bewusstseinsfeld ebenfalls noch in ständiger Bestrebung sich immerfort kontinuierlich weiterzuentwickeln. wb Weihnachten2013

The definition of the binary prefixes gives us the possibility to understand cosmic relations within our limited three-dimensional vision realistic. Are people always looking for other living beings in the cosmos that are equal to us. Us is it unaware, however that they are much closer as than we can think. Not all developments can at the same time take place in the cosmic Stars-Empire because all developments on different time-levels are distributed in this tremendous time and space structure. Our Universal-Brothers are distributed on different dimensional time levels so that we can not perceive our evolved brothers because they now already lead a disembodied existence and they exist many millions of years before or after our time period. Nevertheless, we live real parallel to each other. wb

William Baracchi

Inspiriert von seinem Lehrer Jean-Martin Charcot bildete Sigmund Freud zum Beginn des 20.Jahrhundert den Begriff "Massenhysterie". Jetzt im 21. Jahrhundert ist es nun für uns aber an der Zeit den Begriff "Massentherapie" zu schaffen. Das alles im Sinne von der smart phone Gesellschaft in der wir heute leben, so wie man es in allen öffentlichen Verkehrsmitteln jeden Tag realitätsnah erleben kann. Die mentale Kunst spiritueller Transformation ist es, fünfdimensionale Visionen in ein vierdimendionales Bewusstseinfeld zu transferieren und mit Hilfe des medialen Wesen der kausalen Gedanken und einer latenten sensitiven Fähigkeit eines medialen Sendens dann solche Signale umzuwandeln und weiter zu transportieren in das Zentrum der dreidimensionalen psychisch-mentalen Realität, um es dann sanft ins kollektive Bewusstsein unserer gesamtenmenschlichen Einheit zu implantieren.

William Baracchi 2014

Antakarana Symbol für das 4 Dimensionale Denkvermögen.

Die visionelle Wahrnehmung oder die Schau aus hochentwickelten außersystemisch höherer Dimension kann nicht von einzelnen Menschen intuitiv oder als direkte Impression von einer höheren Quelle Selbst empfangen werden, sondern bedarf eines Mittlers. Jeder Mensch mit sensitiv-medialen Fähigkeiten kann Impressionen oder impressionale Visionen von herem Wissen nur durch sich selbst erfahren was bedeutet dass nur von dem gemeinsamen kollektiven Körper als Vermittler, also dem "Ich" aller Lebewesen unseres Planeten und unseres Sonnensystems Selbst. Was alleine in der Lage ist Visionen vom spirituellen Wesen der Nachbargalaxien in Signale zu verwandeln die wiederum von uns Menschen bewusst und auch mehr oder weniger unbewusst vom Bewusstseinsfeld des physikalischen Lebensraumes aufgenommen werden kann

William Baracchi, Ostern 2013

Selbst wenn der Mensch in ferner Zukunft seine Beine nicht mehr benötigt um sich von einem Ort zum andern Ort zu bewegen, so wird er sich dennoch weiterhin schrittweise vorwärts bewegen.   William Baracchi 2013

Das gesamte kosmische Gefüge mit allen seinen Welten bis hin zu unserer Erde ist nichts anderes als eine gedankliche energetische-materielle Manifestation aus komprimierter feinstofflicher quantenmechanischer Substanz, die letztendlich von uns Menschen nach seiner Verdichtung als das Physische wahrgenommen wird, und doch ist ist es nichts anderes als das Ergebnis eines einzigen Gedankens. WB

Es ist vollkommen irrelevant heute Gedanken zu verschwenden für eine Hoffnung als der Wundervollbringer Menschen beeindrucken zu wollen, denn die einzige positiv auf die Zukunft wirkende Handlung ist es Visionen und visionäre Einblicke zu schaffen, die eine bessere Zukunft und eine "bessere Erde" beschert die zukünftig weitsichtiger in sich selbst funktioniert um dann die neue planetarische Zukunft selber gestalten. WB

Alcyone
Geboren im Zentrum des galaktischen Herzen, gewachsen im Meer der Sterne einer Galaxie, aufgebrochen zur Wanderschaft durch die Systeme, im Reigen des Einen rund um die Spirale der Ewigkeit, zur zyklischen Bewegung des Geistes und seine Bestimmung zum nimmer vollendetem Sein.
William Baracchi 2013
Manfred Reichert Schauspieler https://www.youtube.com/watch?v=fMHJuHqTLa8
Das Problem der meisten Menschen liegt darin, dass die Projektion ihrer geistigen Ziele immer davon abhängig ist, auf was sie als Hauptaugenmerk im Sinne ihrer persönlichen Ziele den Focus ihrer eigenen egoistischen Antriebe richten. Das ist der Grund warum so wenige Menschen ihre Träume realisieren können und auch der Grund warum die Erfolgreichen so zeitig ausgebrannt sind um dann am Ende noch zu erkennen das ihr streben unsinnig und sinnlos war, denn eine Balance zu finden zwischen geistiger und materieller Daseinsform ist der realistische Messpegel von Glück und Zufriedenheit zu einer ausgeglichenen Persönlichkeit. 

 

Wir brauchen nicht so fortzuleben, wie wir gestern gelebt haben. Machen wir uns von dieser Anschauung los, und tausend Möglichkeiten laden uns zu neuem Leben ein. Christian Morgenstern

Der Poet Christian Morgenstern wusste schon zu seiner Zeit dass eine Wahrheit erst dann wirken kann, wenn der Empfänger für sie reif und empfangsbereit bereit dafür ist. Er ahnte also schon vor Entstehung der eigentlichen Antennentechnik, die erst endgültig nach seinem Tod entwickelt wurde, dass im philosophischen Sinne eine geistige "impressionale Nachricht" erst dann empfangen werden kann, wenn der mediale Empfänger mit dem sensitiven Sender auf der gleichen Frequenz mitschwingt. Was er wusste von Halbwellendipol oder elektrischem Magnetismus bleibt sein Geheimnis. Es bleibt uns zu vermuten, dass er Heinrich Hertz persönlich begegnet ist und er sehr stark von ihm beeindruckt wurde. wb 2012

 

Harald Kremser 1977
Wenn der Mensch denkt dass der Australopitecus anamensis oder der Homo erectus und auch sonst eine Früherscheinung des aufrechtgehenden Wesens was wir Mensch nennen die Geburt der heutigen Menschheit war, so irrt er, denn die versteinerten Funde der Ammonite prähistorischer Fossilen waren auch schon wir, nur in einer ursprünglich anderen perspektiven Form gebunden auf dem Weg zum Eigenbewusstsein einer zukünftigen denkenden kosmischen Spezies.
William Baracchi April 2013

Unsere Reise begann mit dem kommen aus dem Licht, in der körperlosen Daseinsform über RNA/DNA Ribosomen bis hin zu einer Mikrobe, danach zu wachsen in einem physischen Körper bis zum Ende der physischen Entwicklung, um wieder körperlose Form anzunehmen auf einer höheren und grösseren Spirale, abermals dreht sich das Leben nun weiter zu höheren Formen. Dies ist der Sinn des Lebens!  

William Baracch 2013

 

JUNGE WISSENSCHAFT

Wissenschaft der Teilchenphysik in Cerns

Die Kunst geistiger Transformation ist die Fähigkeit fünf dimensionale Visionen in Signale zu verwandeln die von vier-dimensionalen Denkvemögen erfasst werden können und zu einer drei-dimensionalen Betrachtungsweise der heutigen Welt intigriert werden kann. Es existieren bereits zahlreiche Menschen die unterrichtet werden und einen Sinn dafür entwickelt haben.  http://www.lhc-facts.ch

William Baracchi 2013

POESIE

Wie eine Welle, die vom Schaum gekränzt, aus blauer Flut sich voll Verlangen reckt, und müd und schön im großen Meer verglänzt. Wie eine Wolke, die im leisen Wind hinsegelnd aller Pilger Sehnsucht weckt, und blaß und silbern in den Tag verrinnt. Und wie ein Lied am heißen Staßenrand fremdtönig klingt mit wunderlichen Reim, und dir das Herz entführt weit über Land. So weht mein Leben flüchtig durch die Zeit, ist bald vertönt und mündet doch geheim ins Reich der Sehnsucht und der Ewigkeit.

Herrmann Hesse Mai 1901

ARISTOKRATEN

In einer Abschluss-Prüfungsarbeit für Abiturienten des Ernst Reuter Gymnasium zu dem Thema über das literarische schaffen des Herrmann Hesse, zitierte eine Schülerin folgende Worte des Schriftstellers "Es ist schön zu sehen, dass viele der sogenannten ungebildeten Menschen meine Erzählungen und Romane lesen und versuchen damit ihren Horizont zu erweitern, dagegen die sogenannten gebildeten Köpfe in ihrer Arroganz und Dummheit mit ihren statischem angelesenen und nachgeplappertem Wissen nichts damit anfangen können. Vielmehr sich als Kritiker positionieren ohne jemals den geringsten Verstand für Intuitionen zu entwickeln."

Susanne Riemann 1974

 

PSYCHOLOGIE

 
Alexander Mitscherlich sagte einmal, würden mein Studenten entspannt durchatmen und das was sie nur oberflächlich überfliegen auch wirklich konzentriert lesen, dann könnten sie einen Sinn wecken der zu einem konstruktiven Verstand führt.
Doris Durek 1969

REALITÄT

Albert Einstein

He had no magic wand or secret  Encyclopedia, where all the truths of nature was written are. He used tools and methods available to everyone. He read the same books and journals the was available to every scientist of his days. His principal tool was a notepad with a pencil. He read and wrote and calculated and thought; and out poured his extraordinary achievements out from his own sense. wb

 

Neuen Kommentar schreiben (Hier klicken)

123website.ch
Zeichen zur Verfügung: 160
OK Senden...
Alle Kommentare anzeigen

Neueste Kommentare

08.07 | 16:58
Music-clip erhielt 10
19.05 | 21:41
26.05 | 23:10
Zeitgeist erhielt 1
Ihnen gefällt diese Seite